Startseite |  Impressum |  Sitemap | Datenschutz
Sie sind hier: SITA Lab Solutions » Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Internetseiten der SITA Messtechnik GmbH werden in Übereinstimmung mit der DSGVO und anderer zum Schutz personenbezogener Daten geltender Rechtsvorschriften betrieben. Nachfolgend erfahren Sie, welche Daten erhoben werden und wie die SITA Messtechnik GmbH mit diesen umgeht.

 

Kontaktdaten der SITA Messtechnik GmbH

Verantwortlich im Sinn der Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

SITA Messtechnik GmbH

Gostritzer Str. 63, 01217 Dresden, Deutschland

Tel.: +49 351 871-8041

Fax: +49 351 871-8464

E-Mail: stopspam_895be7fa1e080e9719a4ea97fdeed414

Web: www.sita-messtechnik.de

 

Datenschutzbeauftragter:

Datenschutzbeauftragter ist Lars Schümann

für

SITA Messtechnik GmbH

Gostritzer Str. 63, 01217 Dresden, Deutschland

Tel.: +49 351 871-8041

E-Mail: stopspam_f20867a3371ce689312da30b51979903

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

Erfassen und Verarbeiten von allgemeinen Daten und Informationen:

Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch Informationen an den Server unserer Website gemeldet. Die Daten werden temporär in sog. Logfile gespeichert. Diese werden bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Bei diesen Daten handelt es sich um:

  • IP-Adresse des angefragten Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffes,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Verwendeter Browser und ggf. Betriebssystem.

Die Nutzung der Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und- stabilität

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.f DSGVO. Die protokollierten Daten werden zeitnah gelöscht.

Wir erheben im Einzelfall personenbezogene Daten, namentliche Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mailadresse nur dann, wenn uns diese Daten freiwillig (z.B. durch Kontaktanfragen) zur Verfügung stellen und wir aufgrund der gegebenen Einwilligung oder auf Grundlage einer gesetzlichen Regelung zu der Verarbeitung, Speicherung und Nutzung berechtigt oder verpflichtet sind, bzw. die Daten zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind und kein Grund zur Annahme besteht, dass ein überwiegend schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe der Daten besteht (Art. 6 Abs.1 S.1 lit.a,b,c lit.f DSGVO)

Die überlassenen Daten verwenden wir nur für den Zweck, zu dem sie uns überlassen wurden; also zur Beantwortung Ihrer Anfrage, Überlassung von Informationsmaterialien, zur Verschaffung von weiteren Informationen und zur Auftragsbearbeitung sind. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.a DSGVO. Die von Ihnen im Rahmen einer Anfrage überlassenen Daten werden nach Erledigung der Anfrage und gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gelöscht.

 

Verwendung Cookies:

Die Internetseiten der SITA Messtechnik GmbH verwendet ausschließlich Cookies von Google Analytics. Cookies sind Daten, die bei einem Besuch einer Webseite vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rechtsgrundlage hierfür ist § 6 Abs. 1 lit f EU-DSGVO. Temporäre Cookies werden bei Verlassen der Homepage gelöscht.

Wenn Sie Cookies nicht nutzen wollen, lassen diese sich über das Menü Ihres jeweiligen Browsers ganz einfach löschen und das Setzen von Cookies dauerhaft deaktivieren.

 

Verwendung von Google Analytics:

Die Internetseiten der SITA Messtechnik GmbH benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Nutzung erfolgt auf Grundlage § 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO. Dies ist ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). Zu diesem Zweck wurde mit der Firma Google eine Vereinbarung über Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html
bzw. unter
https://www.google.de/intl/de/policies/.


Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Kontaktformular und E-Mail (stopspam_2cb54221bc14c942c388f3fb65871a4b)

Sie haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular auf den Internetseiten der SITA Messtechnik GmbH, die angegebenen E-Mail-Adressen sowie telefonisch mit uns in Kontakt zutreten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder auf Grundlage einer gesetzlichen Regelung, die uns zu der Verarbeitung, Speicherung und Nutzung berechtigt. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die erhobenen personenbezogenen Daten, namentliche Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mailadresse dienen einzig der internen Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die SITA Messtechnik GmbH verwendet die Daten nur für den Zweck, zu dem sie uns überlassen wurden; also zur Beantwortung Ihrer Anfrage, Überlassung von Werbematerialien, zur Verschaffung von weiteren Informationen und zur Auftragsbearbeitung. Zur Durchführung oder Anbahnung eines möglichen Vertragsverhältnisses ist es gegebenenfalls erforderlich, dass Daten an unsere internationalen Vertriebspartner weitergeben werden. Im Fall einer Weitergabe der Daten an die zuständigen Vertriebspartner werden Sie informiert. Es werden nur Daten in dem Rahmen, in dem es tatsächlich erforderlich ist, übermittelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

 

Betroffenenrechte/ Widerspruchsrecht:

Sie haben das Recht:

  • Gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Auskünfte über die Verarbeitungszwecke , die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf, aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • Gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung er personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, soweit die Richtigkeit der Daten von dem Betroffenen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, der Betroffene die Löschung ablehnt und wir die Daten nicht mehr benötigen, der Betroffene jedoch dieses zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder der Betroffene gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat.
  • Gem. Art. 20 DSGVO die personenbezogenen Daten, die der Betroffene bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • Gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO die einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • Gem. Art. 77 DSGVO sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.
 

Ihr Merkzettel

noch keine Publikation ausgewählt

Literaturempfehlung

Es wurden keine passenden Publikationen gefunden.

SITA Process SolutionsZertifikat

© SITA Lab Solutions 2017

Eine Geschäftseinheit der SITA Messtechnik GmbH.