Startseite |  Impressum |  Sitemap | Datenschutz
Sie sind hier: SITA Lab Solutions » Produkte » SITA FoamTester

Schaumparameter analysieren, Tensidwirkung kontrollieren

Die neue Generation SITA FoamTester

20 Jahre Erfahrung treffen auf innovatives Schaumtesten

Mit dem SITA FoamTester lassen sich die Eigenschaften tensidhaltiger Lösungen einfach, schnell, präzise und mit automatischen Messabläufen analysieren.

 

• Vollautomatische Schaumanalyse

• Präzises, reproduzierbares Aufschäumen

• Innovatives optische Messverfahren

• Schaum- und Flüssigkeitsvolumen messen

• Schaumstruktur analysieren

• Drainage erfassen

• Automatische Reinigung

Steckbrief

Messgröße

(Schaum-) Volumen, Schaumstruktur

Schaumcharakteristika - Schaumvolumen, Gasvolumen Flüssigkeitsvolumen im Schaum
- Maximales Schaumvolumen, Schaumpotenzial
- Drainagehalbwertzeit
- mittlere Blasengröße
- Blasengrößenverteilung
Einsatzgebiete Optimierung tensidhaltiger Flüssigkeiten
Produktentwicklung, Rohmaterialienauswahl und Entwicklung, Qualitäts- und Prozesskontrolle
Handhabung Durchführung individuell erstellter automatisierter Messabläufe zur einfachen Wiederholung und zum Screening der Testparameter
Messung Kontaktlose Bestimmung des Gesamt- und Schaumvolumens, hochaufgelöste und großflächige Aufnahme der Schaumstruktur
Einsatz Kosmetik, Reinigungschemie, Kühlschmierstoffe, Farbe&Lacke

Anwendungen

Das SITA Schaumtesten zeichnet sich durch den hohen Grad an Automatisierung und Reproduzierbarkeit aus.
Der SITA FoamTester kommt zur Analyse des Schaumverhaltens tensidhaltiger Flüssigkeiten in verschiedensten Bereichen und Anwendungen zum Einsatz:

Einfluss der Formulierung und der Rohstoffe auf das Schäumverhalten in der Kosmetik
Untersuchungen des Zusammenhangs der resultierenden Schaumstruktur mit der Nutzerwahrnehmung
Einfluss von Verunreinigungen auf das Schäumen von Reinigungsbädern
Untersuchungen zur Effizienz und Haltbarkeit von Entschäumern in Kühlschmierstoffen
Rezepturoptimierung zur Verringerung der Schaumbildung bei der Flaschenabfüllung von Getränken



Messprinzip

Schaumerzeugung

Schrittweises Aufschäumen nach bewährtem SITA Rotorprinzip


Volumenmessung


Kontaktlose Bestimmung des Gesamtvolumens über strukturiertes Lichtverfahren

Bestimmung des Volumens der verbleibenden Flüssigkeit über Ausnutzung der Totalreflexion


Schaumstruktur


Hochaufgelöste Abbildung der Schaumstruktur über die gesamte Schaumhöhe mittels Totalreflexion


Technische Daten

Schaumerzeugung
Empfohlenes Probenvolumen (200 ... 500) ml
nutzbares Messgefäßvolumen

1.500 ml (inkl. Schaum)

Abmessungen:

Höhe 180 mm

Durchmesser 110 mm

Fassungsvermögen Vorratsgefäß 2.000 ml
Probentemperierung von Mess- und Vorratsgefäß
(0 ... 60) °C durch optionales Thermostat
Rührdrehzahl (0 ... 2.000) U/min (bidirektional)
Einstellbare Rührprogramme Geschwindigkeit, Dauer, Beschleunigen, Richtung
Analyse Schaumvolumen (Schaumaufbau und -zerfall)
Messwerte Gesamtvolumen, Schaumvolumen, Flüssigkeitsvolumen
Kenngrößen Max. Schaumvolumen, Schaumhalbwertszeit, Anschäumverhalten
Messbereich Schaumvolumen (0 ... 1.500) ml; Auflösung 1 ml
Messbereich Flüssigkeitsvolumen
(0 ... 500) ml; Auflösung 1 ml
Analyse Schaumstruktur
Kenngrößen Rundheitsindex, Blasenanzahl, Blasengrößenverteilung, mittl. Blasendurchmesser,
Auswertebereich Höhe 130 mm
Breite 50 mm
Auflösung 3.200 dpi
Allgemeine Daten
Stromversorgung (100 ... 240) V / (50 ... 60) Hz,
300 W
PC-Schnittstelle Ethernet
Spülanschluss 3/4“ (2 ... 6) bar
Betriebstemperatur (10 ... 40) °C
Abmessungen (HxBxT)
(770 x 450 x 305) mm
Gewicht ca. 35 kg

Software

Die im Paket enthaltene PC-Software SITA-FoamLab ermöglicht das intuitive Erstellen und Auswerten individuell angepasster Experimente.

Verwenden von Vorlagen gespeicherter Messabläufe
Darstellung der wesentlichen Messgrößen und Parameter
Die Berechnung der wesentlichen Schaumcharakteristika funktioniert automatisiert
Anpassbares Layout der Graphen zur Verwendung einer individuellen Dokumentation



Zubehör: Einbindung verschiedener externer Laborgeräte

 

Automatischer Dispenser CAT Contibürette µ10D

zum Dosieren von Flüssigkeiten

Auflösung: 10 µl

Dosiergeschwindigkeit: (0,2 ... 20) ml/min

 

Thermostat Lauda ECO RE 415S

zum Kühlen und Erwärmen von Proben

Temperaturbereich: (-15 ... 200) °C

Umgebungstemperaturbereich: (5 ... 40) °C


 

Thermostat Lauda ECO E4S

zum Erwärmen von Proben

Temperaturbereich: (Raumtemperatur ... 200) °C

Umgebungstemperaturbereich: (5 ... 40) °C


Vorgängermodell SITA foam tester R-2000

 

Das Vorgängermodell
SITA foam tester R-2000
ist nicht mehr verfügbar.


Bei Fragen zu Ihrem bestehenden Gerät kontaktieren Sie uns bitte.

Die Markteinführung des SITA FoamTester wird gefördert im Rahmen des Förderungsprogramms "Markteinführung innovativer Produkte und Produktdesign".
 


Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Kontaktformular

Ihr Merkzettel

noch keine Publikation ausgewählt

Literaturempfehlung

SITA Process SolutionsZertifikat

© SITA Lab Solutions 2019

Eine Geschäftseinheit der SITA Messtechnik GmbH.

Youtube SITA
LinkedIn SITA